Visum für Rentner

Das Visum für Rentner ist eine zeitlich beschränkte Aufenthaltsgenehmigung, welche altersunabhängig von Personen beantragt werden kann, die in Südafrika ihren Ruhestand dauerhaft oder saisonal verbringen möchten.

Um sich in Südafrika erfolgreich zur Ruhe zu setzen sollte zunächst ein Visum für Rentner beantragt werden.

Der Antragsteller muss darlegen, dass er über ausreichend finanzielle Mittel verfügt sich seinen Lebensunterhalt selbständig, das heisst ohne staatliche Mittel, während des Aufenthalts in Südafrika zu finanzieren.

Um die erforderlichen finanziellen Anforderungen erfüllen zu können, muss der Antragsteller nachweisen, dass er über ein Mindesteinkommen von 37.000 ZAR (derzeit rund 2.700,-€) pro Monat verfügt. Dafür kommen folgende Nachweise in Betracht:

Entweder müssen Sie die 37.000 ZAR aus einer eigenen Rente, einer Pension, einem festen Jahreseinkommen oder einem Konto für die Altersversorgung vollumfänglich beziehen oder die 37.000 ZAR müssen als bereits bestehendes Vermögen aufgrund verschiedener Vermögensanlagen nachgewiesen werden.

Das Rentner-Visum kann nur für einen Zeitraum von bis zu 4 Jahren erteilt werden. Die finanziellen Anforderungen müssen für den gesamten Zeitraum dauerhaft (bis zu 4 Jahre) erfüllt bleiben, damit der Ruhestand in Südafrika verbracht werden kann.

Die Aufenthaltsgenehmigung für Rentner kann verlängert werden, wenn die anfänglichen Voraussetzungen weiter bestehen und nachgewiesen werden können. Der Antragsteller kann für einen längeren Zeitraum in Südafrika in den Ruhestand gehen.

Der Ehe- oder Lebenspartner sowie die Kinder des ausländischen Bewerbers können als begleitende Familie für ihren Aufenthalt in die Aufenthaltserlaubnis des Rentners mit aufgenommen werden.

Dauerhafte Aufenthaltserlaubnis :

Eine Daueraufenthaltsberechtigung auf Grundlage des Visums für Rentner kann beantragt werden, wenn ein Mindesteinkommen von 37.000 ZAR pro Monat in der Form gesichert ist, dass eine lebenslange Rente, eine entsprechende Altersvorsorge oder ein unwiderrufliches Jahreseinkommen als bestehend nachgewiesen wird. Das Einkommen von 37.000 ZAR pro Monat können auch durch einen anderen Vermögensanlagen nachgewiesen werden.
Wenn eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis beantragt wird, können Ehepartner und Kinder als Teil der ursprünglichen Antragstellung mitumfasst sein, ohne die individuellen Voraussetzungen erfüllen zu müssen.